HOLY SMOKE! Das restaurant, das auf eine schweden tour geht

Vor einigen Jahren wurde eine Idee für ein Take-away-Konzept mit Fleisch entwickelt, aber erst in diesem Frühjahr entwickelte sich die Idee und wurde Wirklichkeit. Johan Fritzell spricht über den nicht so selbstverständlichen Weg vom Hobby zum Restaurantgeschäft und nun zuletzt über hochwertige Fleischlieferungen in ganz Schweden.

Ein Hobby, das zum Erfolg wurde

Der Holy Smoke BBQ liegt in Nyhamnsläge etwas ausserhalb von Höganäs im Nordwesten von Skåne. Neben geräuchertem Fleisch von höchster Qualität bietet das Restaurant eine einzigartige Atmosphäre, die die Gedanken nach Texas wandern lässt. Von Anfang an war es keine Selbstverständlichkeit ein Restaurant zu eröffnen, sagt Johan Fritzell, dessen Hobby und Leidenschaft für geräuchertes Fleisch im Laufe der Jahre zu dem Erfolg gewachsen ist, der es heute ist.

„Holy Smoke bbq begann vor zehn Jahren als ein Hobby, das entgleiste. Meine Leidenschaft für richtig gutes Fleisch wurde von Restaurants bemerkt diese wollten dass ich anfange Fleisch für ihre Geschäfte zu räuchern “, sagt Johan.

Im Jahr 2014 begann Holy Smoke BBQ ebenfalls mit dem Verkauf von Sandwiches, die Gäste hatten jedoch den Wunsch Alkohol passend zum Essen zu kaufen. Johan entschied sich dafür das Geschäft nach den Wünschen der Besucher zu entwickeln, und das Restaurant wurde Realität, obwohl es von Anfang an nie der Gedanke war. 2015 hatten sie ihre große Einweihung, die mit 1.500 Besuchern ein Erfolg war.

„Vor der Einweihung hatten wir lediglich an Samstagen geöffnet. Aufgrund des großen Interesses entschlossen wir uns dazu das Geschäft auszubauen.“ Wir haben von Mittsommer bis September geöffnet und in der Hochsaison können es bis zu 900 Besucher pro Tag sein, was sehr viel Spaß macht “, sagt Johan.

Die Coronapandemie erschüttert die Gastronomiebranche

In diesem Zusammenhang stellte sich die frage ob Holy Smoke BBQ diesen Sommer weiterhin so viele Besucher haben würde wie im Vorjahr. Die Idee Fleisch als take away anzubieten wurde von Johan wiederbelebt; Vielleicht wäre es eine gute Idee, das jetzt anzugehen, da die Welt vor einem Wandel steht?

„Die Idee, eine Schachtel unseres geräucherten Fleisches mit Zubehör kaufen zu können, stieß im ganzen Land auf großes Interesse und wir erkannten, dass wir uns bewegen müssen, wie ein Eiswagen, der Fleisch verteilt”, sagt er.

Bei Blocket findet Johan einen Kühlwagen, der perfekt für diesen Zweck geeignet ist. Sie planen eine Strecke von 200 km mit 24 Haltestellen, an denen diejenigen, die im Restaurant bestellen, ihre Waren abholen können. Bevor der Plan eingeführt werden konnte, wurde eine Schachtel benötigt, um die Waren der Kunden einzupacken. Johan setzt sich mit FrontPac in Verbindung, wodurch die Wünsche in ein fertiges Paket umgewandelt werden. Das Ergebnis ist eine matte, schwarze Verpackung mit dem auffälligen weißen Logo des Restaurants auf dem Deckel und den Seiten in einem glänzenden UV-Lack. Das Paket hat Griffe, um den Transport zu erleichtern, und ist genau dimensioniert, um den Platz im Kühlwagen optimal zu nutzen. Die Verpackung ist auch recycelbar und wird nachhaltig hergestellt.

„Wir freuen uns, eine luxuriöse Verpackung für die Lieferung der Waren anbieten zu können. Neben der Tatsache, dass es wichtig ist, dass die Verpackung auf den Kühlwagen zugeschnitten ist, ist es umso wichtiger, dass sie von hoher Qualität ist und unsere Marke auf wünschenswerte Weise repräsentiert. Der Kunde ist bestrebt, unsere Waren abzuholen, und die Verpackung muss mehr als eine Schachtel sein. Sie muss dem Kunden einen Mehrwert bieten, wobei wir überzeugt sind das die mit der Verpackung gelingt.“, sagt ein zufriedener Johan.

Fotos: Holy Smoke

Kontakt Holy Smoke Grill

Wir danken Johan Fritzell für das Vertrauen und wünschen ihm viel Glück bei seinen mobilen Fleischlieferungen! Weitere Informationen finden Sie auf der Website: Holy Smoke bbq

Kontakt FrontPac:
info@frontpac.se
+46 40 691 40 00

Gefällt dir dieser Artikel? Bitte teile es!

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on linkedin
Auf LinkedIn teilen

ÜBER UNS

FrontPac ist Skandinaviens führender Hersteller von Verpackungen aus Offset bedruckter Wellpappe. Wir sind ein kompletter Verpackungshersteller, vom Papier auf der Rolle über die eigene Konvertierung bis zur fertigen Verpackung. Unser Firmensitz befindet sich in Arlöv, direkt außerhalb von Malmö. Mit der kürzlich erfolgten Akquisition von Antpac beschäftigen wir derzeit rund 150 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von rund 300 Mio. SEK.

kontakt

Scroll to Top